Kandidatur Markus Plank


Managing Director bei adverserve digital advertising services GmbH

Mitgliederkategorie: Technische Dienstleister / Forschung & Entwicklung

Kandidatur: Präsident / Vorstandsmitglied


LEBENSLAUF

Inplastor (5 Jahre)

technischer Verkauf (Innen- und Außendienst) Technik und Service für Produkte der Inplastor GmbH (Innen- und Außendienst) Interne Administration des Netzwerks

Regionalmedien Austria AG (7 Jahre)

Leitung AdOperations & Technology Management – Leitung von 5 Mitarbeiterinnen im Bereich digitales Kampagnen- und Projektmanagement. Projektierung, Einführung sowie laufende Weiterentwicklung des Bereichs Big Data im Unternehmen. Technische Digitalkompetenz sowie Verkaufsentwicklung im Bereich Digital Trainer von unterschiedlichen Verkaufseinheiten für digitale Themen

adverserve (aktuell fast 5 Jahre)

Managing Director –
Verantwortung für die operativen und strategischen Tätigkeiten In den Märkten Österreich, Deutschland, Schweiz und Kroatien Personalverantwortung rund 50 Mitarbeiter

Visionen und persönliche Vorhaben im IAB Vorstand. Konkrete Ziele für die aktuelle Vorstandsperiode:

Der 2019 gewählte Vorstand und ich dürfen auf spannende Monate zurückblicken. Das knüpfen politischer Bande, die bevorstehende Cookieless Future, das neu gestaltete Ausbildungsprogramm, informative Impulse Talks, der zu verfassende Code of Conduct 3.0 aber auch die Schärfung der Zusammenarbeit mit dem OVK waren nur ein paar Themen der letzten Periode.


Die COVID-Pandemie hat viele dieser Themen nicht einfach gemacht aber wir waren immer mit voller Motivation bei der Sache. Viele dieser Projekt sind gerade erst angelaufen und der WebAd 2021 steht vor der Türe.

Wir haben gemeinsam angepackt und uns viel vorgenommen. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ musste auch die ein oder andere strukturelle Veränderung passieren und wir als Verband uns organisatorisch verbessern. Genau an diesen Themen möchte ich gerne mit dem Vorstand weiter arbeiten und für die Mitglieder einen Mehrwert generieren. Es ist mir bei all dem aber ganz wichtig, dass die richtigen Personen vor dem Vorhang stehen sollen. Das IAB muss eine Plattform für alle Marktteilnehmer sein. Wir müssen gemeinsam daran arbeiten unseren Wirtschaftsstandort hochzuhalten. Dazu zählen neben der grundlegenden Ausbildung auch die Weiterbildungsangebote. Mehr denn je benötigt der Markt Fachpersonal. Die Wahrnehmung in der Politik für unsere Themen muss weiter gestärkt werden und wir müssen uns intensiv mit dem Thema Daten, Login & Consent auseinandersetzen.

Bisherige Leistungen und Errungenschaften für bzw. innerhalb des IAB:

Pre-Präsident

Jahrelange Mitarbeit in der Arbeitgruppe „Programmatic“

Im Zuge dessen die Mitgestaltung des CoC 2.0 im Austausch mit dem BVDW und des IAB Schweiz.

Post-Präsident

Seit Oktober 2019 Präsident des IAB und stolz auf die geleisteten Monate. Gemeinsam mit dem motivierten Vorstand haben wir an Struktur, Organisation und Inhalt gearbeitet. Maßgebliche Erfolge wie der digitale WebAd 2020, der intensivierte Austausch mit Deutschland und der Schweiz, aber vor allem die Teilerfolge innerhalb der Arbeitsgruppen haben die letzte Periode sehr interessant gemacht.

Befähigungsnachweis:

2019 wurde ich in einer intern unruhigen Phase zum Präsidenten des IAB gewählt. Es war mir möglich mit unaufgeregter und fachlicher Art den Vorstand wieder zu vereinen. Ich verstehe meine Rolle als Präsident als „verbindend“. Meine Expertise aus fast 12 Jahren Industrieerfahrung kann ich in nahezu alle Fachbereiche des IAB einbringen und bin aktiver Teilnehmer in 3 Arbeitsgruppen.