Kandidatur Cosima Serban


Gründerin / Eigentümerin Digital Agentur Cosima Serban

Mitgliederkategorie: Agenturen

Kandidatur: Präsidentin / Vorstandsmitglied


LEBENSLAUF

Nach vielen Jahren Erfahrung in großen Agenturen habe ich mich Sommer 2019 entschieden mein eigenes Business zu gründen. Ich habe bislang mit mehr als 100 lokalen und internationalen B2C und B2B Marken zusammengearbeitet und zahlreiche Auszeichnungen, Nominierungen und Awards gewonnen. Ich habe außerdem Ausbildungen in den Bereichen: Social Media Management, Online Marketing, Event Management, Marketing & Sales absolviert. Parallel zum Daily Business unterrichte ich in unterschiedlichen Diplomlehrgängen und Kursen, moderierte Panels und spreche auf Konferenzen.

Visionen und persönliche Vorhaben im IAB Vorstand. Konkrete Ziele für die aktuelle Vorstandsperiode:

Ich setze mich seitdem ich 2017 Teil des IAB Vorstands geworden bin für den Wissenstransfer und die Vernetzung in der Branche ein. Die Impulse und DigiTalk Formate sind wichtige Themen für mich, für die ich im IAB auch zuständig bin. Diese möchte ich weiterentwickeln und umstrukturieren. Persönlich interessiere ich mich für die Fachthemen, die von IAB unterstützt gehören – in diesem Sinne möchte ich neue Arbeitsgruppen identifizieren, die sich mit fachlichen Fokusthemen auseinandersetzen, Standards definieren, neue Potenziale entdecken, diese strukturieren und mehr Innovation für den österreichischen Markt generieren.

Auch das Thema Weiterbildungsangebot möchte ich in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Ausbildung fortentwickeln. Der Plan für 2021 ist bereits definiert worden und musste auf 2022 verschoben werden. Ich würde mich sehr freuen, die Pläne für die praxisorientierten Workshops auch umsetzen zu können.

Außerdem möchte ich auch mehr Aufmerksamkeit und Verständnis für digitale Themen schaffen – und das nicht nur in unserer Branchen-Bubble, aber auch darüber hinaus. Ich möchte noch mehr mit Kreativagenturen und Werbetreibenden sprechen, unsere Mitgliederunternehmen (mithilfe von Events) mit ihnen verknüpfen und so den Wissenstransfer auch hier ermöglichen.

Mein Wunschszenario ist, dass wir auch Schulprogramme entwickeln, durch die wir Kindern, Teenagern und Jugendlichen die Vorteile einer Ausbildung im digitalen Bereich näherbringen, aber auch ihnen transparent erklären, welche Gefahren im Internet versteckt sind. So können sie besser mit Themen wie Fake News, Fakten- und Meinungsmanipulation, Cyber-Risiken usw. umgehen. Es geht mir somit nicht nur um neue Talente für die Branche und die Entwicklung neuer Arbeitsplätze, Themen, die sehr wichtig sind, aber auch um die „Digitale Allgemeinbildung“ der zukünftigen Generationen.

Bisherige Leistungen und Errungenschaften für bzw. innerhalb des IAB:

Ich bin Teil des IAB Vorstands seit 2017 und seitdem zuständig für die Impulse Events, die 2020 kurzfristig zu DigiTalks geworden sind. Auf die Events bin ich sehr stolz. Ich war Teil auch vergangener Arbeitsgruppen, wie Paid Search oder Native Advertising – die Whitepapers zu ihren Hauptthemen veröffentlicht haben. Ich arbeite aktuell auch in der Arbeitsgruppe Ausbildung mit. Durch die offene Kommunikationsstruktur war es möglich bei vielen weiteren Themen mitzuwirken und der WebAd 2020 (auch wenn leider nicht in Person, aber als Videoaufnahme veröffentlicht) war für mich ein Highlight. Es hat gezeigt, dass wir unabhängig von der Situation, schnell und flexibel umdenken und Cooles neu planen können, weil wir eng zusammenarbeiten. Mehrere Sprachen zu sprechen hat sich als Vorteil im Austausch mit anderen IAB Niederlassungen erwiesen – die Vernetzung würde ich gerne weiterentwickeln, denn wir können so viel voneinander lernen und uns gegenseitig bei vielen Themen optimal unterstützen.

Befähigungsnachweis:

Ich bin Teil des IABs seit ein paar Jahren und kenne die Strukturen, Prozesse und Stakeholder. Ich unterstütze die politischen Agenden des IABs, setze mich persönlich für die fachlichen Themen und Schwerpunkte ein – so schaffen wir gemeinsam eine zukunftsfördernde Vielfalt, Themenpluralität und Diversifikation.