Das sind die Juroren des iab webAD 2019

Die Mitglieder der iab webAD Media- sowie der iab webAD Kreativ-Jury sind Top-Expertinnen und Experten auf ihren jeweiligen Gebieten. Sie beurteilen jede Einreichung nach bestem Wissen und Gewissen. Neutralität, Objektivität und das Auge für das Besondere sind die wichtigsten Eigenschaften der Jury-Mitglieder. Hier lernst du sie kennen und erfährst, worauf sie bei der Jurierung achten.

Perfekter Juroren-Mix für objektive Bewertung

Bei der Auswahl der Jurymitglieder wird auf Ausgewogenheit geachtet, um Objektivität und Professionalität zu gewährleisten. Vertreter von Kreativ- und Mediaagenturen, Publishern und Auftraggebern sowie junge Talente bilden die beiden Expertengremien für die Media und Kreativ Juries. Dabei wird auch darauf Rücksicht genommen, dass aus großen Agenturgruppen jeweils nur ein Vertreter Jurymitglied ist. Zusätzlich dürfen Unternehmen nicht öfter als 2 Mal in Folge Jurymitglieder entsenden.

Da die beiden unabhängigen Jurykoordinatoren nicht stimmberechtigt sind, zählen diese nicht zu den Jurymitgliedern. Sie achten auf eine objektive sowie professionelle Jurierung und stehen den Jurypräsidenten bei der Auswahl der Juroren sowie während der Jurysitzungen bei der Einhaltung des Juryprozesses beratend zur Seite. Zusätzlich ist jeweils ein unabhängiger, nicht stimmberechtigter iab Vertreter bei den Jurysitzungen anwesend.

Die iab webAD Kreativ Jury

Kreativ Präsident: Peter Rathmayr

Auf welche Kriterien achtest du als Jurypräsident?

Wurden User-Signale die über klassische Demografie hinausgehend analysiert und verwendet? Steht der User und somit Relevanz der Kommunikation im Mittelpunkt? Wurde die Idee „digital first“ und „mobile first“ umgesetzt?

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Wenn durch die Umsetzung nicht nur ästhetische, sondern vor allem Business Ziele des Kunden erfüllt oder übertroffen wurden.

Zur Person

Die Mitglieder der Kreativ Jury

Kaitlyn Chang
COO bei KOBZA AND THE HUNGRY EYES – KTHE GMBH.
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Uniqueness, strategic relevance, impact. 

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Mutige Arbeit, die „Grenzen“ überschreitet. Die Ideen, die einen Schritt voraus sind – die macht jeden neidisch, dass wir das nicht gedacht haben. Die Ideen, die optimistische Perspektiven oder Implikationen über unsere digitale Zukunft zeigen.

Selina Holešinsky
Senior Strategist - Jung von Matt / Donau
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Idee, Storytelling & Multi-Channel Exekution

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Wenn sie tatsächlich Relevanz für die Zielgruppe schafft - das ist die härteste Währung.

Thomas Lichtblau
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Ist die Arbeit Ästhetisch & Originell oder nur basierend auf Trends? Funktioniert die Arbeit? Ist sie intuitiv oder hat man sich in den Details & Spielereien verloren? was löst sie in einem aus? Wird die Idee unterstützt oder lenkt die Umsetzung von der Idee ab?

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Eine sehr gute Idee, noch besser umgesetzt.

Eva Oberdorfer
Co-Founder und Creative Director bei We Make und We Make Stories GmbH
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Ist die Idee ungewöhnlich, spannend, überraschend und interessant? Berührt sie mich emotional, kommt ein Alpaka vor und ist sie hervorragen umgesetzt?

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Die Idee ist außergewöhnlich, spannend, überraschend und interessant. Sie berührt mich emotional und ist hervorragend umgesetzt. Und im Idealfall kommt auch noch ein Alpaka vor.

Christoph Pausz
ECD bei MediaBrothers
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Kreativität, Realität, Objektivität.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Wenn sie nicht die schlechtere Kunst, sondern die bessere Werbung ist. Wenn sie einfach kreativ, nicht künstlich intelligent ist. Wenn sie mein Denken und Fühlen verändert.

Michael Pötscher
CMO - TourRadar
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Neben der KPI- & Datengetriebenheit sowie der Effiktivität, achte ich auf die zielgerichtete Umsetzung für die Zielgruppe und das Medium. 

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Sie muss zielgerichtet auf die gesetzten KPIs und einzigartig in der Umsetzung sein.

Dominik Radl
Web Developer - TUNNEL23
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Macht die Idee Sinn? Macht die Umsetzung Sinn? Unterstützen Idee und Umsetzung einander und lösen sie gemeinsam etwas in mir aus?

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Eine einfache, jedoch begeisternde Idee – sauber und konsequent umgesetzt.

Christine Schwendtner
Creative Director Art, Virtue - a VICE Company
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Die jeweiligen Arbeiten müssen mich in erster Linie emotional abholen. Ist das passiert, geht es auch schon in die Tiefe. 

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Beginnt bei der handwerklichen Umsetzung, hinzu kommt: Gib es eine Botschaft, Stringenz, Nachhaltigkeit und ist es ungesehen.
Ausgehend davon hat man, denke ich, schon was Großartiges geschaffen. 

Millad Shahini
Teamleitung Digital Advertising - BILLA
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Erkenne ich das Unternehmen hinter der Kampagne wieder? Am Puls der Zeit?

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Innovation, Effizienz, Kreativität und eine Message, welche mich abholt! Und natürlich außergewöhnliche KPI’s!

Nora Trattner
Chief Marketing Officer (CMO) - L’Oréal Österreich GmbH
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Für mich spielen:
- Innovation - also der Neuheitsgrad einer Umsetzung
- Nähe zur Mediennutzung - schafft es die Kreation, die Kernbotschaft innerhalb der ersten Sekunden zu vermitteln/anzuteasern? Ist meine Kreation plattformspezifisch gedacht? Funktioniert sie ohne Ton?
- Relevanz der Botschaft – wird ein Kundenbedürfnis dadurch erfüllt?
eine maßgebliche Rolle.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Eine Arbeit ist preiswürdig, wenn es kein One-Shot ist, sondern sich reproduzieren lässt und somit einen langfristigen Mehrwert bringt.

Alle Mitglieder der Kreativ Jury

Diese werden in Kürze alle persönlich vorgestellt

  • Kaitlyn Chang, KTHE
  • Selina Holisensky, Jung von Matt
  • Thomas Lichtblau, Wild
  • Eva Oberdorfer, We Make
  • Christoph Pausz, Media Brothers
  • Michael Pötscher, Tourradar
  • Martin Radjabi, Erste Bank
  • Dominik Radl, Tunnel23
  • Peter Rathmayr, Google (Präsident)
  • Millad Shahini, BILLA
  • Nora Trattner, L’Oreal
  • Dian Warsosumarto, VICE
  • Markus Wieser, Heimat Wien (Jurykoordinator)

Die iab webAD Media Jury

Media Präsident: Michael Pollaschak

Director Content & Dialogue Marketing bei Austrian Airlines

Auf welche Kriterien achtest du als Jurypräsident?

Ist die Idee innovativ, strategisch, integriert gedacht? Ist die Umsetzung entsprechend gelungen? Steht der Mensch und der Vorsprung für ihn im Mittelpunkt ? Ist die Storyline schlüssig, authentisch und ansprechend?

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Emotion & Experience, wenn die Arbeit sowohl auf emotionaler Ebene als auch verständlich bei der Zielgruppe ankommt und eine nachhaltige, außergewöhnliche Erfahrung bietet. Wird hier ein echter Mehrwert geboten?

Zur Person

Die Mitglieder der Media Jury

Clemens Brugner
Head of Acquisition and Product Management bei American Express Europe S.A. - Austrian Branch
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Mein Hauptaugenmerk wird auf definierten Kampagnenzielen und deren Erfolg liegen. Vom kreativ-inhaltlichen Standpunkt aus betrachtet schätze ich innovative Ideen und klare, verständliche Botschaften.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Relevanz, klare Message und Wiedererkennungswert.

Patrick Frech
Head of Media - Löwnmedia GmbH
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Auf die Generierung der idealen Reichweite innerhalb der Zielgruppe mit den verfügbaren Mitteln, sowie auf eine in sich stimmige Kampagne die das Potenzial hat in den Aufmerksamkeitsbereich des Konsumenten durchzudringen.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Zielgruppengerechte Planung die für den Endkonsumenten relevant ist und dem Werbekunden messbare Erfolge bringt.

Verena Haas
Consultant Digital Strategy - Wavemaker
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Ich bin ein Fan von klarer Kommunikation und Relevanz. Durch Innovation und effiziente Aussteuerung soll es einen eindeutigen Mehrwert für den User geben.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Preiswürdig ist eine tolle Idee mit handwerklich gekonnter Umsetzung. Ich freue mich über tolle User-Experiences, die zum User passen und Spaß machen!

Florian Magistris
Geschäftsführer Httpool Austria
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Neben kreativer und innovativer Umsetzung ist Relevanz für mich das
wichtigste Kriterium.
Die optimale Verwendung der geeigneten werblichen Formate und Kanäle ist
dabei ein wichtiger Faktor zur Beurteilung eines strategischen Konzepts.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Eine preiswürdige Arbeit muss herausragend sein und sich vom Rest abheben - weil sie aussergewöhnlich innovativ, effektiv, inspirierend oder kreativ ist.
Sie vermittelt eine klare Botschaft, die die Zielgruppe begeistern kann und
deren strategische Ausspielung mit belegbaren Performancewerten belegt
wird.

Max Pruscha
Managing Director - YOC Central Eastern Europe GmbH
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Innovation – unabhängig ob diese durch Kreativität, die Art der Ausspielung oder bestmöglich der Kombination dieser Faktoren getrieben ist. Eine relevante Ausspielungsgröße und entsprechend repräsentative Messwerte stellen die Basis dar.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Innovative Umsetzung in all seinen Facetten und eine zielgerichtete Ausspielung. Am Ende steht immer die Frage, welchen Impact die Kampagne hatte und wie definierte Kampagnenziele erreicht werden konnten. 

David Schnitzer
Teamlead/Supervisor Marketing - Thomas Cook Austria AG
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Innovative Ideen, die sympathisch wirken, aber dennoch nicht am Thema und der Zielsetzung vorbeikommunizieren.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Preiswürdig sind für mich Arbeiten, die beim ersten Eindruck einen Wow-Effekt erzeugen, beim zweiten eine nachvollziehbare Strategie und Umsetzung erkennen lassen und die „Sprache“ der Zielgruppe, nicht jene der Werber, sprechen.

Christoph Seidl
Marketingberater und Mediastratege - Marketingkreation
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Ganzheitliche und stimmige Umsetzungen, die Digital nicht als Insellösung, sondern als Teil der gesamten Marketing- und Mediaplanung zu sehen ist. Und dass die Idee bzw Strategie und nicht die Aufbereitung der Einreichungsunterlagen im Vordergrund stehen – ganz ohne Hype-Begriffe und Buzzword-Bingo.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Wenn bei Branding, Zielgruppenansprache/-aktivierung oder Interaktion/Performance ein neuer, unerwarteter, innovativer, effizienter Extra-Schritt gegangen wurde – einfach eine exzellente Mediastrategie, -planung und -idee.

Marion Stelzer-Zöchbauer
Head of Sales / Prokuristin - styria digital one
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Ich achte darauf, ob die Werbebotschaft und die kommunizierten Informationen klar sind, ob es eine originelle, unterhaltsame und charismatische Umsetzung der Idee ist, ob die Botschaft und die Umsetzung überzeugen und wie sie sich von anderen differenzieren.

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Eine preiswürdige Arbeit sticht aus der Masse hervor, überrascht und ist mutig. Die Botschaft muss klar zur Marke und zur Zielgruppe passen. Sie muss einprägsam und relevant sein. Und idealerweise hört sie nicht mit dieser einen Umsetzung auf, sondern lässt sich weiterdenken und weiterentwickeln sowie auf alle Kanäle ausdehnen.

Julian Wiehl
Geschäftsführer und Founder - VANGARDIST Media
Auf welche Kriterien achtest du als Jurymitglied?

Als kreativer Unternehmer wünsche ich mir eine schlaue Ideen die mich überrascht, eine Ästhetik die mich berührt und ein Erfolg der mich überzeugt. 

Was macht eine Arbeit für dich preiswürdig?

Für mich ist Werbung inzwischen Teil unserer Kultur geworden.Preiswürdig ist deshalb, wer Idee, Umsetzung und Erfolg perfekt abliefert und dabei noch berührt.

Alle Mitglieder der Media Jury

Diese werden in Kürze alle persönlich vorgestellt

  • Sabine Auer-Germann, Mindshare (Jurykoordinatorin)
  • Klemens Brugner, AMEX
  • Patrick Frech, Löwenmedia / Hartlauer
  • Verena Haas, Wavemaker
  • Florian Magistris, httpool
  • Michael Pollaschak, Austrian Airlines (Präsident)
  • Maximilian Pruscha, YOC
  • David Schnitzer, Thomas Cook
  • Christoph Seidl, Marketingkreation
  • Manuela Sobotka, Legero Graz
  • Marion Stelzer-Zöchbauer, styria digital one
  • Julian Wiehl, VANGARDIST

Erfahre mehr über den Werdegang der einzelnen Jurymitglieder

Peter Rathmayr, Präsident der Kreativ Jury

Peter Rathmayr betreut bei Google Austria seit 2014 Österreichs führende Media-, Performance- und Kreativagenturen. Das YouTube Ökosystem und die digitale Kreation unter Verwendung von Daten und digitalen Signalen steht in seinem Alltag stark im Fokus. Er ist studierter Betriebswirt und war zuvor unter anderem 3 Jahre Geschäftsführer der Krone Multimedia (www.krone.at).

Zurück zur Kreativ Jury

Kaitlyn Chang,  Kreativ Jury

Kaitlyn wurde in Süd-Korea geboren, ist in den USA aufgewachsen und lebt und arbeitet seit 2012 in Wien. Zurzeit fungiert sie als COO bei der Agentur KOBZA AND THE HUNGRY EYES (KTHE). Von den 15 Jahren ihrer Karriere verbrachte sie 10 Jahre in der Samsung Group, zuletzt als Geschäftsführung der Kreativ-Agentur Cheil Austria & Switzerland. Ihre Arbeit wurde von über 50 internationalen und österreichischen Kreativ- und Innovationsawards ausgezeichnet, darunter Cannes Lions, Clios, D&AD, Webbys und CCA. In 2018 war sie Jury Member für Eurobest in London, für die Kategorien Innovation und Creative Data.

Zurück zur Kreativ Jury

Thomas Lichtblau,  Kreativ Jury

Thomas Lichtblau ist Co-Founder & Kreativ-Geschäftsführer von wild, einer Design & Technologie Agentur mit Hauptsitz in Wien. Mit dem 20 köpfigen Team betreut und berät wild Kunden wie XXXLutz, chobani, Google, Squarespace oder Wien Tourismus und wurde dafür mit über 75 nationalen & Internationalen Preisen gekürt.

Zurück zur Kreativ Jury

Christine Schwendtner,  Kreativ Jury

Nach meiner Ausbildung an der Kunstuniversität Linz für Grafik Design und Fotografie sowie audiovisueller Gestaltung, startete ich meine berufliche Laufbahn bei der Agentur Himmer, Buchheim & Partner. Nach zwei weiteren Jahren bei JWT Wien wechselte ich 2014 als Art Direktorin zu Virtue (damals noch Super-Fi). Seit 2018 als Creative Director Art tätig betreue ich unteranderem den größten Virtue Kunden Drei und habe die artdirektionelle Letzveranwortung weitere großen Accounts im Haus, wie zum Beispiel Mc Donalds und Ikea. 

Zurück zur Kreativ Jury

Millad Shahini,  Kreativ Jury

Millad Shahini, seit 2011 in der digitalen Welt Zuhause, ist Millad „digital Native“ seit Stunde eins. Neben seinen berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudium in Unternehmensführung und E-Business Management in Krems und Amsterdam, konnte er bereits sehr früh im digitalen Werbeumfeld Erfahrungen sammeln. Sowohl auf Agentur-, als auch auf Kundenseite konnte er bis dato zahlreiche und erfolgreiche Projekte und Kampagnen umsetzten. Seit 2016 bei der BILLA AG tätig, verantwortet er aktuell den Bereich Digital Advertising. Innovative Produkte und Ansätze sind bei ihm immer willkommen und gern gesehen.

Zurück zur Kreativ Jury

Dominik Radl,  Kreativ Jury

Dominik Radl zeigt sich als Web Developer bei TUNNEL23 für alle Arten von Web-Development verantwortlich. Neben Corporate-Websites und komplexen Web-Applikationen ist es aber der kreative Einsatz von künstlicher Intelligenz, welcher ihm die Auszeichnung des IAB Nachwuchstalents 2018 einbrachte.

Zurück zur Kreativ Jury

Christoph Pausz,  Kreativ Jury

1979. Für Rockstars Kabel getragen und Medizinstudenten in Gentechnik unterrichtet. Quereinstieg Werbung. #DMB, #Havas, #DDFG, #Wien Nord, #Heimat Wien. Jetzt: MediaBrothers.

Zurück zur Kreativ Jury

Michael Pollaschak, Präsident der Media Jury

Im Oktober 2006, direkt nach dem Studium, bei Austrian Airlines eingecheckt und seitdem in unterschiedlichen Funktionen an Bord. In den ersten Jahren für Vertriebssteuerung & B2B Marketing in Österreich und in weiterer Folge für viele Märkte in Westeuropa zuständig, war ich in den letzten acht Jahren in sämtlichen Bereichen des Marketings und Werbung tätig für Austrian Airlines tätig. National sowie international. Von Tokio via Wien nach Los Angeles sind mir die Flugrouten bekannt. Auf dieser Route habe ich gemeinsam mit viele guten Agenturpartnern Strategien und Konzepte entwickelt und in weitere Folge umgesetzt.  Derzeit verantworte ich als Director Content & Dialogue Marketing das weltweite Content Marketing, digitale Kommunikation, Social Media, Kooperationen und Events.

Zurück zur Media Jury

Klemens Brugner,  Media Jury

Klemens Brugner hat in Graz Marketing studiert und ist seit knapp 9 Jahren für American Express in Österreich tätig. Nach verschiedenen Stationen und Aufgaben im Unternehmen verantwortet er nunmehr die Bereiche Product Management und Acquisition, mit dem Ziel durch digitale Performance-Kampagnen Neukunden im Premium-Segment zu gewinnen.

Zurück zur Media Jury

Verena Haas,  Media Jury

Verena Haas studierte TFM an der Uni Wien und betreut seit drei Jahren unterschiedlichste Kunden im digitalen Bereich bei Wavemaker – erst im Kampagnenmanagement, heute in der strategischen Kundenberatung (z.B. Humanic, BSH, Emmi, AK). Ihr integriertes Denken kommt aus der Erfahrung im Dialog-Marketing, Onlineredaktionen und Promotion. Mit dem Blick für`s  Detail entstehen so wichtige Learnings für die Kunden. Ihre selbstgestaltete Einreichung zur DDC Kampagne für Humanic wurde 2018 mit dem Preis des IAB Nachwuchstalents honoriert.

Zurück zur Media Jury

Florian Magistris,  Media Jury

Florian Magistris ist seit 1998 in der Onlinewerbung tätig. Als Leiter Ad-Sales und Marketing bei ORF.at und in der ORF Onlinedirektion zeichnete er bis 2007 für die Onlinewerbevermarktung im ORF verantwortlich. 2008 gründete Magistris gemeinsam mit der Httpool Gruppe und dem ehemaligen IAA Präsidenten Max Palla das Ad-Network Httpool Österreich. Seitdem hat Magistris als Geschäftsführer Httpool Austria als eines der führenden Ad-Networks in Österreich und der Schweiz etabliert. Als exklusiver Repräsentant von Twitter, LinkedIn, Spotify und WeTransfer betreut Httpool Werbekunden und Agenturen bei sämtlichen nationalen und internationalen Kampagnen auf diesen Plattformen und darüber hinaus.

Zurück zur Media Jury

David Schnitzer, Media Jury

Nach dem Medienmanagement Studium an der FH St. Pölten begann David Schnitzer seine Media- und Marketinglaufbahn bei Mindshare in Wien – zunächst als Teil der damaligen Invention-Unit, anschließend als Client Leader für Kunden wie Ferrero. 2015 wechselte er als Marketing Manager zu Thomas Cook Austria und kümmert sich nun als Teamlead/Supervisor Marketing um alle Kommunikationsagenden der Marken des britischen Reiseveranstalters.

Zurück zur Media Jury

Christoph Seidl,  Media Jury

Christoph Seidl ist Marketingberater und Mediastratege. Mit seiner Unternehmensberatung „Marketingkreation“ setzt er neben Marketing- und Mediaberatung einen Fokus auf Community-Building, Zielgruppenaktivierung und Kundenbindungsmaßnahmen. Außerdem ist er Gründer der Communities „Wir Fußball-Fans“ und „Wir Musical-Fans“. Christoph Seidl war zuletzt in Werbung und Kommunikation bei EVN und davor als Digital Media Director bei MediaCom Vienna tätig.

Zurück zur Media Jury

Marion Stelzer-Zöchbauer,  Media Jury

DI (FH) Marion Stelzer-Zöchbauer ist Prokuristin bei der styria digital one (sd one) und leitet gemeinsam mit Geschäftsführerin Mag. Xenia Daum die führende digitale Vermarktungsgemeinschaft Österreichs. Seit der Gründung der sd one im Juni 2013 zeichnet sie für die Verkaufsagenden als Head of Media Sales verantwortlich. Die Absolventin der FH St. Pölten (Telekommunikation & Medien) startete ihre Karriere 2002 in der Nachrichtenredaktion des ORF Landesstudios Niederösterreich, danach war sie bei sms.at und bei DiePresse.com als Prokuristin tätig.

Zurück zur Media Jury

Julian Wiehl,  Media Jury

Seit 10 Jahren ist Julian Wiehl Herausgeber des VANGARDIST Magazins. Mit der provokanten HIV+ Ausgabe hat es der Titel 2015 weltweit in die Medien geschafft und in Cannes ganze 9 Lions gemeinsam mit Saatchi Genf abgeräumt. 2016 wurde Julian Wiehl zum Onliner des Jahres im Bereich Medien gewählt. 2018 rief er den Future Ball ins Leben, ein Event für Visionäre von Kunst bis Technologie. Seit Anfang des Jahres ist er zusätzlich noch Geschäftsführer der Wingpaper GmbH, einem Software Unternehmen für Document-Publishing.

Zurück zur Media Jury

Kontakt

Bei Fragen rund um die iab webAD Gala sowie bei inhaltlichen und administrativen Fragen zu deinen Einreichungen wende dich bitte an:

Stephan Kreissler, Geschäftsführer iab austria
+43 699 1 422 2878
stephan.kreissler@iab-austria.at

Alexandra Beil, Projekt Manager iab austria
+43 699 1 422 2877
alexandra.beil@iab-austria.at

 

Bei inhaltlichen und administrativen Fragen zu deinen Einreichungen wende dich bitte an:

Sabine Auer-Germann, Koordinatorin der iab webAD Media-Jury 2019
+43 664 8207253
sabine.auer-germann@mindshareworld.com

Markus Wieser, Koordinator der iab webAD Kreativ-Jury 2019
+43 664 1710147
m.wieser@heimat.wien

Bei technischen Problemen mit deinen Einreichungen wende dich bitte an:

Stefan Böck, submit.to Submission Management Tool
+43 676 4552020
stefan@submit.to

www.iab-austria.at