iab webAD: Einreichungen


Ab 16. Mai 2024 geht es los! Es gibt wie gewohnt drei Einreichphasen – Early Bird, Reguläre Einreichphase und Late Bird – in denen ihr eure einzigartigen Projekte in unserem Einreichtool hochladen könnt. Die eingereichten Leistungen müssen im Zeitraum 1. Mai 2023 und dem Ende der aktuellen Einreichfrist (7. August 2024) erbracht worden sein. Grundbedingung für die Einreichung: Die Kreation, Kampagne bzw. Digitale Marketing-Strategie muss nachweislich auch live gewesen, also für den Endkunden sichtbar gewesen sein. Zudem muss auch das Kundenziel in der Einreichung klar beschrieben werden – ebenso wie die Zielerreichung / -erfüllung.  Reichweite alleine ist dabei kein ausreichendes Kriterium.



Kostenübersicht

EinreichphaseTarif MemberTarif Non-Member
Early Bird 16.05. – 15.06.2024€ 280,-€ 330,-
Regulär 15.06. – 28.07.2024€ 300,-€ 350,-
Late Bird 29.07. – 07.08.2023€ 350,-€ 400,-
Nachwuchstalente€ 99,-€ 99,-

Der Einreichtarif ist pro eingereichter Arbeit zu entrichten. Wird ein- und dasselbe Projekt in mehr als einer Kategorie eingereicht, gibt es ab der 2. Einreichung 50% Rabatt auf die Einreichgebühr. Nachwuchstalente (Personen unter 30 Jahren, die in der Kategorie „Nachwuchstalent Creativity“ oder „Nachwuchstalent Effectivity“ einreichen) können über alle Einreichphasen hinweg unabhängig von einer iab Mitgliedschaft zum Sondertarif von € 99,- netto einreichen.


Tipp: Notwendige Angaben

  • Kurzzusammenfassung des Projekts / der Kampagne
  • Beschreibung des Ziels / der Ziele
  • Laufzeit
  • Beteiligte Firmen (Agenturen und Kunden)
  • Fotoformat: jpg oder png
  • Videoformat: mov, avi oder mp4 // 1920×1080 px // max. Länge 90 Sekunden // im Falle einer Prämierung 30 Sekunden (Abgabe eines Videos empfehlenswert aber kein MUSS)
  • Rechtefreies Material
  • Absender der Einreichung darf aus den Einreichunterlagen nicht ersichtlich sein

Einreichbedingungen

Beachte bei der Erstellung deiner Einreichung, dass die eingesandten Unterlagen im Falle einer Prämierung präsentiert sowie in der Gewinnergalerie online vorgestellt werden. Stelle daher bitte sicher, dass du kein Material verwendest, für das du eventuell keine Rechte hast. Sollte deine Einreichung Informationen enthalten, die ausschließlich die Jury sehen darf, nicht aber veröffentlicht werden dürfen, weise uns bitte im Punkt Datei-Upload darauf hin.

Welche Kampagnen bzw. Werbemittel oder Kommunikationsmaßnahmen können eingereicht werden?

Zum iab webAD 2024 können Arbeiten eingereicht werden, die im Zeitraum 01. Mai 2023 und dem Ende der aktuellen Einreichfrist (7. August 2024) in Österreich produziert und publiziert wurden bzw. speziell für den österreichischen Markt konzipiert wurden. Auf Verlangen sind Screenshots in Kombination mit firmenmäßig gezeichneten Kampagnenreports des Mediums/Vermarkters vorzulegen. Für Einreichungen, deren Strategie prämiert wird, müssen die Werbemittel nicht in Österreich produziert worden sein. Die Strategieleistung muss allerdings in Österreich erbracht worden sein.

Wann kann eingereicht werden?

Early Bird Einreichphase: 16. Mai – 14. Juni
Reguläre Einreichphase: 15. Juni – 28. Juli
Late Bird Einreichphase: 29. Juli – 7. August

Welche Kampagnen bzw. Werbemittel werden vom Wettbewerb ausgeschlossen?

Doppelgänger: Die Jurys behalten sich das Recht vor, Einreichungen vom Award auszuschließen, die als „Doppelgänger“ identifiziert wurden (=hohes Maß an Übereinstimmungen mit einer bestehenden Originalarbeit sowohl in Idee als auch Umsetzung). Eventuell vergebene Trophäen können auch nachträglich aberkannt werden. Die Kosten der Einreichung werden dabei nicht rückerstattet und die Trophäe ist vom Einreicher/der Einreicherin zu bezahlen.

Unveröffentlichte Projekte: Gleiches gilt für Projekte, für die kein Nachweis erbracht werden kann, dass sie gelaufen sind (öffentlich gezeigt wurden). Kann der Nachweis, dass eine Einreichung publiziert wurde, nicht erbracht werden, wird die Arbeit nicht bewertet bzw. ein gegebenenfalls vergebener Preis aberkannt. Die Kosten für die Einreichung werden nicht rückerstattet und die Trophäe ist vom Einreicher/der Einreicherin zu bezahlen.

Unbezahlte Einreichungen: Nur Einreichungen, deren Einreichgebühr bis 30. August 2024 auf dem Konto des iab austria eingelangt ist, werden in der Jurysitzung juriert. Einreichungen, für die der Nachweis nicht erbracht werden kann, dass die Einreichgebühr bis 30. August 2024 beglichen ist, werden nicht bewertet.

In welcher Form soll eingereicht werden?

Bitte bedenke bei jeder Einreichung, dass die Personenjury in kurzer Zeit in der Lage sein sollte, unter einer Vielzahl von Kampagnen die Besonderheiten deiner Umsetzung zu verstehen und zu bewerten. Videoformate sind besonders geeignet, deine Ideen kompakt darzustellen. Wir freuen uns auch über Einreichungen im Präsentations-Format (Powerpoint, Keynote, PDF,…). Das Einreichvideo ist nur eine Empfehlung, KEINE Pflicht. Jede Einreichung sollte eine aussagekräftige Beschreibung des Projektes sowie mindestens ein Bild beinhalten.

Bitte denke vor allem in den Effectivity & Special Kategorien auch daran, aussagekräftige KPIs mitzuliefern. Bei den Creativity Kategorien liegt der Jury-Fokus auf der kreativen Leistung, Performance spielt eine untergeordnete Rolle – die Angabe von KPIs ist also keine Pflicht. Der Absender der Einreichung darf aus den Einreichunterlagen nicht ersichtlich sein (= keine Agenturlogos und gegebenenfalls neutrale URLs, auf denen das Material abrufbar ist). Im Falle einer Prämierung wird eine Kurzversion des Einreichvideos von 30 Sekunden benötigt – hier wirst du ggf. von uns kontaktiert.

Welche Kategorie passt am besten?

Selbstverständlich hast du die Möglichkeit, eine Kampagne in mehreren Kategorien einzureichen, um deine Gewinnchancen zu erhöhen. Wird ein Projekt in mehreren Kategorien eingereicht, so wird für die erste Einreichung der Vollpreis, für weitere Einreichungen des Projekts in anderen Kategorien geben wir 50% Rabatt.



Wir weisen darauf hin, dass ausschließlich Einreichungen juriert werden, deren Einreichgebühr bis zum 30. August 2023 auf das iab Konto überwiesen wurde. Für nachträgliche Änderungen an der Einreichung (z.B. Titel, Ansprechpersonen, Dateien etc.) werden € 90 (netto) Bearbeitungspauschale in Rechnung gestellt. Änderungswünsche werden nur von der einreichenden Person in schriftlicher Form entgegengenommen.

Technische Voraussetzungen für die Einreichung

Unser System wurde für die folgenden Browser optimiert:

  • Google Chrome 17+ (empfohlen)
  • Mozilla Firefox 10
  • Microsoft Internet Explorer 9+
  • Safari 5.1+


Bei der Verwendung von anderen oder älteren Browsern, kann es zu Problemen kommen. Bitte überprüfe nach dem Abschließen der Einreichung durch einen Klick auf “Einreichungen”, ob deine Einreichung vollständig erfasst wurde.

Kontakt für die Hilfestellung

Bei Fragen rund um den iab webAD sowie bei inhaltlichen und administrativen Fragen zu deinen Einreichungen wende dich bitte an:

Bei technischen Problemen mit deinen Einreichungen wende dich bitte an: