Online-Vermarkterkreis (OVK)

TEILNEHMERINNEN DES ONLINE-VERMARKTERKREIS (OVK)

  • Alexander Leitner, Goldbach Austria
  • Bernd Platzer, Purpur Media
  • Christopher Sima, Kronen Zeitung
  • Eugen Schmidt, AboutMedia – OVK Leitung
  • Matthias Seiringer, ORF Enterprise
  • Maximilian Pruscha, YOC
  • Michael Buchbinder, Pro7Sat1Puls4ATV
  • Pierre Greber, COPE Content Perfomance
  • Michael Prüwasser, STANDARD
  • Martin W. Kaindel, Manstein Verlag

INHALTE UND ZIELSETZUNG

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) bildet die durch den IAB initiierte Interessenvertretung der österreichischen Digital-Medien und Vermarkter. Ziel ist die nachhaltige Entwicklung des digitalen Werbemarkts in Österreich. Die obersten Ziele sind die Initiierung und Durchführung von Maßnahmen sowie deren Kommunikation im Bereich Markttransparenz, Werbequalität, Planungseffizienz, Standardisierung von Werbeformaten, mit dem Augenmerk auf stetig veränderte und wachsende Anforderungen für Vermarkter jedoch abgestimmt mit den Bedürfnissen von Werbetreibenden. Darüber hinaus engagiert sich der OVK auch in nationalen und internationalen Gremien für die Weiterentwicklung der Branche und initiiert Basis Marktstudien und Werbewirkungsforschung. Im OVK sind u.a. Mitglieder von IAB, ÖWA und dem VÖZ aktiv.

DOWNLOADS


Digitalsteuererlöse versiegen im Sand: Online-Vermarkterkreis fordert nachhaltige Investitionen in heimische Digitalmedien

Digitalsteuererlöse versiegen im Sand: Online-Vermarkterkreis fordert nachhaltige Investitionen in heimische Digitalmedien

Die 2020 eingeführte Digitalsteuer füllt die österreichischen Staatskassen mit stolzen 103 Millionen Euro. Doch während Finanzminister Magnus Brunner die Erfolge feiert, warnt der Online-Vermarkterkreis vor einem drohenden Exodus von über 80 Prozent der digitalen Werbespendings ins Ausland und einer falschen Förderpolitik, die dem Medien- und Digitalstandort schadet.

Online-Vermarkterkreis begrüßt Digital Services Act der Europäischen Union

Online-Vermarkterkreis begrüßt Digital Services Act der Europäischen Union

EU-Verordnung bringt mehr Sicherheit in den digitalen Raum und nimmt große globale Anbieter für die Verbreitung von Hass, Diskriminierung, Antisemitismus oder Hetze in die Pflicht. Österreichische und europäische Klein- und Mittelunternehmen werden durch den DSA geschützt. Investitionen heimischer Publisher und Vermarkter in die Qualität und Sicherheit der buchbaren Werbeumfelder machen sich bezahlt.

OVK lädt zum Digi-Talk: TCF 2.0

OVK lädt zum Digi-Talk: TCF 2.0

Christoph Truppe führt 45 Minuten lang durch den kompakten Online-Talk über Zoom und bespricht gemeinsam mit Marvin Zinowsky und Markus Lauscher spannende Eckdaten sowie weitere Hintergründe zu TCF 2.0.

Kontakt

Der Online-Vermarkterkreis Austria (OVK Austria) ist die Interessenvertretung der österreichischen Digitalvermarkter und -Publisher im Rahmen des iab austria. Wir freuen uns über jeglichen Input, Teilnahme im OVK, Fragen und Anregungen direkt an Eugen Schmidt, OVK Leitung.

OVK@iab-austria.at | 0664 88 606 780