AG Social Media

TEILNEHMERINNEN DER AG SOCIAL MEDIA

  • Laura Pöltl, AboutMedia – Leiterin
  • Armin Rogl, MediaBrothers
  • Bernd Muggi, MediaBrothers
  • Millad Shahini, Allianz

Du möchtest die iab AG Social Media unterstützen? Dann schreib uns ein kurzes Mail und wir connecten dich mit der AG Leiterin Laura Pöltl.

SITUATIONSANALYSE & PROBLEMSTELLUNG

Soziale Medien sind als Bestandteil der digitalen Werbung ein wesentliches Element zur Kommunikation und Generierung von Wettbewerbsvorteilen durch Unternehmen. Da diese Plattformen und auch die damit verknüpften Tools täglich von Marketing- beziehungsweise Werbeverantwortlichen genutzt werden, ist eine Beschäftigung des iab austria mit diesem Themenbereich dringend erforderlich.

Eine gezielte Nutzung dieser Medien kann den Unternehmenserfolg erheblich beeinflussen. Dementsprechend gilt es das Know-How und die Kompetenzen in diesem Bereich regelmäßig aufzufrischen und Trends wie auch Empfehlungen wahrzunehmen. Da die Schnelllebigkeit dieser Trends zusätzlich zur Breite und Komplexität der sozialen Netzwerke die Aktualität dieser Kompetenzen erschwert, ist regelmäßiger und fachorientierter Austausch unabdingbar.

ZIELSETZUNG/VISION

Empfehlungen & Richtlinien: Entwickeln von Empfehlungen zu Werbeanzeigen & Beiträgen (z.B. Richtlinien bezüglich Länge & Zeichenanzahl, Sujetauswahl & -gestaltung, Posting-Zeiten) für diverse Plattformen wie zum Beispiel Instagram, TIKTOK, LinkedIn oder Facebook. Außerdem soll ein Überblick über wichtige Fachbegriffe, Kennzahlen & Methoden gegeben werden.

Whitepapers: Erstellung von Whitepapers zu Empfehlungen in Hinblick auf konkrete Cases im Social Media Bereich. Dadurch kann der Umgang mit Tools in diesem Gebiet erheblich erleichtert und durch praktische Beispiele systematisch visualisiert werden.

Trends & Features: Insbesondere im Bereich der sozialen Medien sind nahezu wöchentlich neue Trends, Plattformen, Features oder Änderungen in den Nutzungseinstellungen zu beobachten. Diskussion & Austausch im fachorientierten Umfeld stellen Game-Changer in Hinblick auf diese Thematik dar. Um Trends effizient zu nutzen und deren Vorteile zu analysieren, sollen diese anhand von Cases in der Arbeitsgruppe testweise in die Praxis umgesetzt werden.

Guides/Workflows zur Problemlösung: Da im Zuge der Nutzung und Veröffentlichung von Werbeanzeigen mittels Tools wie dem Werbeanzeigenmanager häufig Probleme entstehen, sollen Guides/Workflows zur Lösung von häufig auftretenden Problemfällen erarbeitet werden. In vielen Fällen können diese Probleme nicht sofort oder mittels bereits verfügbaren FAQ gelöst werden, weshalb zunächst der Support der jeweiligen Plattform kontaktiert werden muss. Dies nimmt Ressourcen in Anspruch, mit welchen effizienter umgegangen werden kann.

MASSNAHMENPLAN

Wird im Zuge der Arbeitsgruppe erarbeitet. Die Arbeitsgruppenleitung wird von Laura Pöltl übernommen. Es werden im Abstand von 3 Wochen Meetings in der Länge von 1-2 Stunden stattfinden. Im ersten Schritt sind maximal 10 Teilnehmer*innen angedacht. Es gibt eine Pflicht zu aktiver Mitarbeit, die auch durch Anwesenheitspflicht ergänzt wird. Bewerbungen für die Gruppe können beim iab austria eingereicht werden.

TIMING

Mittelfristige Ziele

  • Regelmäßiger Austausch und Diskussion von Fachpersonen in Bezug zu aktuellen & relevanten Themen dieses Bereiches um die Chancen und Potentiale der Werbung auf sozialen Netzwerken und der Verwendung dieser Netzwerke im allgemeinen zu erkennen und zielführend zu nutzen.
  • Veröffentlichung von Whitepapers & Workflows zu Cases/Problemfällen/Empfehlungen & Trends damit diese in schriftlicher und übersichtlicher Form für Entscheider*innen verfügbar sind.

Langfristiges Ziel

  • Etablierung einer Plattform/Basis die von Entscheider*innen in Österreich zu Diskurs/Austausch/Wissensaneignung in Hinblick auf spezifische und auch allgemeine Themenfelder im Bereich der sozialen Medien genutzt werden kann.